Allgemein

Heilpflanze des Jahres

Die Heilpflanze des Jahres 2019 ist das Echte Johanniskraut!

Echtes Johanniskraut [©Gabriella88 - fotolia.com]
Echtes Johanniskraut [©Gabriella88 – fotolia.com]
Bereits seit dem Jahre 1990 wird jährlich die Heilpflanze des Jahres gewählt. Anfangs fand diese Wahl durch den Verein “Heilkräuterfreunde Deutschlands e.V” statt. Dieser Verein ist jedoch im Jahre 2004 aufgelöst worden. Bereits seit 2003 (dadurch hat es in zwei Jahren zwei Heilpflanzen des Jahres gegeben) wird diese Wahl durch den NHV Theophrastus* durchgeführt.

Liste der Heilpflanzen des Jahres:

  • 1990 Weißdorn
  • 1991 Spitzwegerich
  • 1994 Huflattich
  • 1995 Echtes Johanniskraut
  • 1996 Große Brennnessel
  • 1997 Acker-Schachtelhalm
  • 1998 Salbei
  • 1999 Königskerze
  • 2000 Rosmarin
  • 2001 Thymian
  • 2002 Echte Kamille
  • 2003 Mistel
  • 2004 Gemeine Schafgarbe
  • 2005 Lein

Seit dem Jahre 2003 wird die Heilpflanze des Jahres vom NHV Theophrastus gekürt.

*NHV Theophrastus  steht für Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, gen. Paracelsus e.V.”

Warum werden die Heilpflanzen des Jahres gewählt?

Der Sinn dieser Wahl besteht laut dem Verein darin, die heilende Wirkung der jeweiligen Pflanzen und Kräutern der breiten Öffentlichkeit näher zu bringen und das naturheilkundliche Wissen zu bewahren. Außerdem soll die Bedeutung der Phytotherapie (die Pflanzenheilkunde bzw. Kräutermedizin) bekannter gemacht werden.

Wer entscheidet welche Pflanze Heilpflanze des Jahres wird?

Nach Aussage des Vereins wählt eine unabhängige Jury jedes Jahr die Pflanze. Bekannt gegeben wird der Sieger dabei immer im Kloster Sankt Marienstern in Sachsen.

Die Pflanze des Jahres 2019 wird übrigens bereits im Sommer 2018 gewählt werden. Sobald der Titel vergeben ist werden wir es hier verkünden und die Seite aktualisieren.