Wissenswertes

Vom Tee bis zum Smoothie – in welchen Formen man heute seine Sinne betören kann

Tee wird aus einer Kanne eingeschenkt.

Foto: Pixabay.com, © JillWellington, CC0 1.0

Kräuter und Früchte bieten seit Jahrtausenden eine wichtige Grundlage, um ein besonderes Geschmackserlebnis auszulösen. Schon alte Völker, wie zum Beispiel die Mayas oder Inka bereicherten ihre Hochkulturen mit unverwechselbaren Aromen, die bis heute als Markenzeichen der Stämme bekannt sind. Gewonnen wurden diese meist ausschließlich aus natürlichen Quellen, wie Kräutern, Früchten oder Beeren. Dieses Geschmackserlebnis lässt sich auch heute in Tees, Smoothies, als reines Gewürz oder sogar in E- Zigaretten Liquids wiederfinden. So kann jedes Gericht ohne chemische Zusätze aufgewertet werden und bekommt eine individuelle Note. Vom Klassiker bis zur hochmodernen Technik für Raucher. Geschmacklich steht man heutzutage im wahrsten Sinne des Wortes vor der Qual der Wahl.

Tees

Eine heiße Tasse Tee gilt als Markenzeichen der Briten und landet auch bei den Deutschen auf einem guten Platz, wenn es um ihr Lieblingsgetränk geht. Meist sind die Kräuter und Früchte getrocknet und in kleine Teebeutel verpackt, um diese anschließend nur mehr mit warmem Wasser aufzugießen und ein aromatisiertes Getränk genießen zu können.

Am beliebtesten sind Kräuter, die ein sehr starkes Aroma vorweisen könne, wie etwa Pfefferminze, Kamille, Hagebutte oder Rotbusch. Durch die Kombination aus verschiedenen Gewürzen entsteht jedes Mal ein völlig neuer Geschmack. Wichtig hierbei ist, dass die

einzelnen Kräuter aufeinander abgestimmt sind und nicht einfach wahllos gemischt. Denn nur durch eine optimale Kombination entsteht ein überragender Geschmack. Dabei gilt, dass sich die Kräuter gegenseitig ergänzen müssen. Ein Beispiel hierfür ist die trockene Wirkung von Pfefferminze, gemischt mit Salbei, der diese neutralisiert.

E- Zigaretten

Kräuter können nicht nur zu Speisen hinzugefügt werden, sie stellen auch einen wichtigen Bestandteil von viele E- Zigaretten Liquids dar. Im CBD E- Liquid Test findet man verschiedene Liquids mit Kräutergeschmack. Getestet wurden die besten Produkte, die nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz lieferbar sind und einen herben, aromatischen Geschmack aufweisen. Die natürlichen Zutaten kommen aus einem hochwertigen Anbau und wurden einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen, um einwandfreie Liquids herstellen zu können.

Smoothies

Ein weiteres Gericht, zudem Kräuter hinzugegeben werden können sind Smoothies. Diese lassen sich durch getrocknete Kräuter oder Früchte aromatisch aufwerten und gewinnen so an extra Vitaminen und Nährstoffen. Diese Wildkräuter eignen sich besonders gut für die erfrischenden Shakes:

  • Löwenzahn: Er steckt voller Vitalstoffe und selbst die Wurzel kann kleingeschnitten und in den Smoothie gegeben werden.
  • Geißfuß: Das Kraut schmeckt sehr würzig und aromatisch, ähnlich wie Petersilie (daher ist es eher für grüne Smoothies zu empfehlen). Außerdem ist eine große Menge an Vitamin C enthalten.
  • Brennnessel: Die Pflanze liefert eine große Portion Eisen und viele weitere Nährstoffe. Außerdem wirken sie sich positiv auf die Blase sowie Harnröhre aus.
  • Gundermann: Der Geschmack ist angenehm würzig, zudem bringt er den Stoffwechsel in Schwung und hilft bei Schnupfen.
  • Sauerampfer: Er enthält viel Vitamin C, Mineralstoffe und Eisen. Mitunter weist er blutreinigende und harnfördernde Eigenschaften auf.
  • Lungenkraut: Geschmacklich kommt es einer Gurke gleich und kann so neutral in jedem Smoothie verwendet werden.

Gewürze

Die gängigste Variante Kräuter und Früchte zu verwenden ist in Form eines klassischen Gewürzes. Mittlerweile gibt es allerlei aromatische Gewürzmischungen sind für spezielle Gerichte gedacht sind. So findet man beispielsweise eine Zusammensetzung aus Oregano, Basilikum usw. als perfekte Kombination zu einem italienischen Auflauf oder einer Pizza. Mitunter werden immer mehr süße Gewürzpakete hergestellt, die Porridges oder Kuchen aufwerten und meist aus Zimt, Kakao oder Vanille bestehen. Gewürze erfüllen bestimmte Eigenschaften, wie eine Unterstützung des Immunsystems oder sie wirken sich positiv auf die Haut aus. Sie enthalten meist sehr viele Nährstoffe und Vitalstoffe die stark konzentriert sind und bei einem schonenden Trockenverfahren kaum verloren gehen. Deshalb sollte immer auf eine gute Qualität der Kräuter geachtet werden! Mit der Beigabe von Gewürzen und Kräutern lassen sich die verschiedensten Gerichte geschmacklich sowie gesundheitlich schnell und einfach aufwerten.


Foto: Pixabay.com, © Horwin, CC0 1.0

Fazit

Die Möglichkeiten, die eigene Sinne auf ganz besondere Art und Weise zu verzaubern und ihnen zu schmeicheln, sind dieser Tage so mannigfaltig wie nie zuvor. Immer mehr kreative Zusammenstellungen und Kombinationen aus unterschiedlichsten Aromen bescheren dem geneigten und experimentierfreudigen Nutzer immer wieder wahre Geschmacksexplosionen. Ganz gleich, welche Präferenzen man bezüglich geschmacklicher Noten hat, mittlerweile gibt es nahezu nichts, was es nicht gibt und somit ist für jeden etwas dabei. Auch die

unterschiedlichsten Darreichungsformen führen zu bisher ungeahnten Möglichkeiten. Vor allem der unaufhaltsame Vormarsch der E-Zigaretten hat für überaus interessante Aromen-Kombinationen gesorgt. Doch auch, wer einen warmen Tee bevorzugt, kommt geschmacklich ganz auf seine Kosten. Der Siegeszug des sogenannten Superfoods Smoothie tut sein Übriges zu neuen geschmacklichen Abenteuern. Und auch die guten alten Gewürze geben der Mahlzeit nach wie vor den letzten geschmacklichen Schliff und verfeinern so bereits liebevoll zusammengestellte Gerichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.